Artikel RetailTrends - Fixami: Internationales Wachstum mit Fokus auf Skalierbarkeit - Tweakwise

Fixami: internationales Wachstum mit Fokus auf Skalierbarkeit

Wachstum ist in der Länge oder Breite möglich. Im Bereich E-Commerce wächst du, indem du deine Reichweite vergrößerst, das Sortiment erweiterst oder die Konversion verbessert. Das weiß Fixami, das in den Niederlanden auch als Gereedschapcentrum.nl bekannt ist, wie kein zweiter.
Während der Corona-Pandemie steigerte sich der E-Commerce deutlich und das Wachstum von Fixami beschleunigte sich weiter. Das Unternehmen zählt in den Niederlanden zu den am schnellsten wachsenden Webshops. „Wir vergrößern uns rapide und arbeiten an einer neuen Webumgebung, in der eine Auswahlhilfe und Personalisierung eine immer größere Rolle spielen sollen“, berichtet Bram Bos, CTO bei Fixami. „Aber mit dieser tollen Herausforderung wird man nie wirklich fertig, es lässt sich immer noch etwas verbessern. Ein guter Berater und Sparringspartner bei dieser komplexen Materie, durch die Druck von unserem Unternehmen genommen wird, ist viel wert.“
Werkzeuge sowohl für Hobbyhandwerker als auch für Profis werden immer häufiger online gekauft. Für beide Zielgruppen ist Fixami genau die richtige Adresse. Um Kunden schnell und gut durch das Sortiment zu führen, muss man jedoch genau wissen, wie die Produkte und die Produktinformationen am besten angeordnet und präsentiert werden. Und natürlich ist eine gründliche Kenntnis der Herausforderungen und Fallstricke beim internationalen Wachstum im E-Commerce unbedingt erforderlich.

Flexibel und skalierbar

Fixami bietet über 100.000 Produkte in einem Webshop an, der in mehreren Sprachen verfügbar ist. Diese Komplexität macht es in Kombination mit ausgeprägten Wachstumsambitionen und dem Fokus auf Konversion erforderlich, dass Skalierbarkeit und Flexibilität bedacht werden müssen. Dabei kommt es oftmals auf die Technik an.
Das Unternehmen wählt für eine Zusammenarbeit stets Partner, die umfangreiche Expertise mitbringen. Bei der Konversionsoptimierung war daher der Software-Entwickler Tweakwise die richtige Wahl, der die Suchfunktionen und die Navigation on-site übernimmt und optimiert. „Intelligente SaaS-Lösungen ermöglichen Kunden ein flexibles und skalierbares Wachstum. Eine solche Entscheidung ist technisch gesehen klug und effektiv, aber auch aus finanzieller Sicht effizient“, erklärt Mark Veldkamp von Tweakwise.
„Internationales Wachstum im E-Commerce stellt uns vor Herausforderungen“, berichtet Bos. „Bei den größten Herausforderungen geht es um Skalierbarkeit, Innovation und Flexibilität“. Bos war schon immer in der Welt des E-Commerce unterwegs. Unternehmerisch an der Schnittfläche von Wirtschaft und Technik tätig zu sein, fasziniert ihn in besonderem Maße. „Wir sind in nur wenigen Jahren enorm gewachsen. Was in einem Dachbodenzimmer mit dem Verkauf von gebrauchten Werkzeugen begann, wurde zu einem millionenschweren Unternehmen.“
Mittlerweile ist Fixami nicht nur in den Niederlanden, sondern auch in Belgien, Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland und Österreich aktiv – ohne Ladengeschäfte, ohne Eingreifen eines Menschen. „Neben unserem stationären Showroom haben wir auch einen digitalen Showroom und dort animieren wir die Menschen online zum Kauf. Dabei sind wir fest davon überzeugt, dass dort alles reibungslos laufen muss.“

„Intelligente SaaS-Lösungen ermöglichen Kunden ein flexibles und skalierbares Wachstum. Eine solche Entscheidung ist technisch gesehen klug und effektiv, aber auch aus finanzieller Sicht effizient.“

Bram Bos, CTO Fixami

Tweakwise, Personalized site search, merchandising and recommendations software for every platform

Konversion ist der Schlüsselbegriff

Um seine Reichweite in Europa zu vergrößern, entschied sich Fixami für eine Produktausweitung, eine weitere Optimierung des Performancemarketings und eine Einführung weiterer Verkaufskanäle über unter anderem eigene Webshops in neuen Ländern oder Auftritte auf neuen Online-Marktplätzen. „Konversion gilt bei allem als Schlüsselbegriff für Erfolg“, erklärt Bos. „Dabei spielt der gewählte Kanal keine Rolle: Der richtige Content ist entscheidend.“
Kommunikation muss bereits auf den ersten Blick vertrauenswürdig sein und Expertise ausstrahlen, ergänzt er noch. „Die richtige Saite beim Kunden anschlagen. Gute Informationen, auch über den Preis, vergrößern die Chance, dass potenzielle Kunden auf unsere Seite weiterklicken. Und an genau dieser Stelle finden sie dann den gesamten relevanten Content über das Produkt, für das sie sich interessieren.“
Beim Content geht es laut Bos nicht nur um Preis und Qualität, sondern auch um technische Daten beispielsweise im Bereich Sicherheit, Produktgewicht und Leistungen. Auch Gebrauchsanweisungen und praktische Tipps rund um die Verwendung sind dort verfügbar. „Das führt dazu, dass sowohl Hobbyhandwerker als auch erfahrene Profis beim Besuch im Webshop mit nur wenigen Klicks auf die Informationen stoßen, die für ihren jeweiligen Fall relevant sind.“
Es geht also um viele Produkte und noch mehr Informationen – abgestimmt auf den jeweiligen Kunden. „Genau an dieser Stelle, beim Produktinformationsmanagement, liegt die größte Herausforderung für uns: Wie richten wir diesen Prozess gut und so effizient wie möglich ein? Dabei geht es um das Tooling, um optimales Filtern. Tweakwise unterstützt uns hierbei mit Technik, die auf Konversionsoptimierung und Personalisierung abzielt.“

Internationale Ambitionen

Diese Materie ist komplex und technische Entwicklungen in diesem Bereich schreiten so schnell voran, dass Fixami sich die Frage gestellt hat, ob sich das noch im eigenen Haus entwickeln und pflegen lässt. „Die Antwort war nein. Wir meinen, dass unser Partner das besser leisten kann, mit seinem kontinuierlichen Fokus und einer konkreten Roadmap mit Verbesserungen. Das nimmt uns Sorgen ab und führt dazu, dass unsere eigenen Entwicklungsteams schneller auf Marktentwicklungen reagieren können, sodass wir uns durch unsere Leistungen von der Konkurrenz abheben.“
Für die Verwaltung von Produktinformationen nutzt Fixami ein PIM-System (Produkt-Informations-Management). „Das ist unverzichtbar bei unseren internationalen Wachstumszielen“, erläutert Bos. „Das System bildet den Datenpool, in dem wir für alle Länder und Zielgruppen relevante Informationen über Produkte speichern können. Das Personalisierungssystem macht das Sortiment skalierbar, da die richtigen Daten dem Kunden über Filteroptionen direkt zur Verfügung stehen. Die relevanten Filteroptionen können sich von Land zu Land und in naher Zukunft möglicherweise von Kunde zu Kunde unterscheiden.“
Gilt das auch für die erst vor kurzem ergänzte Kategorie Farben und Lacke? „Auch bei diesen Produkten zeigt das System den Kunden direkt alle relevanten Daten an, also alles, was die Kunden wissen möchten über Anwendung, Glanzgrad, Wetterbeständigkeit für Außenfarbe, den richtigen Untergrund und Scheuerbeständigkeit der Farbe. Diesen Content können wir über alle unsere Verkaufskanäle den Kunden zugänglich machen.“

Verwenden Sie Tweakwise noch nicht?

Du benutzt Tweakwise noch nicht?

Unsere E-Book herunterladen

Dieses umfassende E-Book beantwortet die Frage: Warum ist Merchandising das unentdeckte Geheimnis, um Gewinne in deinem E-Commerce-Shop zu erzielen, und wie kannst du es lüften?

Was Tweakwise für deinen Shop leistet

1

Erhöhe die Konversion durch Relevanz

Für jeden Besucher relevant zu sein, sollte deine oberste Priorität sein! Stimme die Suche, das Filtern, das Sortieren und die Empfehlungen in deinem Shop auf jeden Besucher ab, damit die Wahrscheinlichkeit einer Konversion steigt.

2

Bestellwerte erhöhen

Indem du mit Tweakwise alle Aspekte deines Shops optimierst, erhöhst du die Anzahl der Produkte, die in den Warenkorb gelegt werden, und steigerst so den Bestellumsatz. Es kostet dich auch kaum Mühe.
3

Wertvolle Zeit einsparen

Durch den Einsatz von Tweakwise sparst du regelmäßig mindestens 60 % deiner Wartungszeit. Das bedeutet zusätzliche Stunden, um die richtige Strategie für das Merchandising und die Suche deines Webshops festzulegen und an der Optimierung zu arbeiten.